Mixed: Ultimate Restart DM Liga 1 in Münster

teamfoto

Die DM wurde als “light Version” veranstaltet. Das hieß, dass die Teams nach der sehr langen Turnierpause, wettbewerbsorientiert Ultimate spielen konnten, die Endresultate aller Ligen aber keine Auf- oder Abstiege zur Folge hatten.

Am 04./05. September 2021 spielten wir die Deutsche Meisterschaft der unteren Hälfte (Plätze 9-16) der ersten Liga Mixed in Münster. Am Samstag verloren wir zunächst 3 Spiele: In das erste Spiel gegen Bremen starteten wir etwas verschlafen, die Muddies hingegen munter und konzentriert, so dass wir früh 02:07 hinten lagen. Nach einer heißen Aufholjagd unserseits konnte Bremen das Spiel trotzdem mit 12:14 für sich entscheiden. Nach kurzer Pause ging es ins zweite Spiel vs. Disckick. Dieses Mal starteten wir konzentrierter in das Spiel, gaben unsere dezente Führung dann jedoch durch vermeidbare, individuelle Fehler aus der Hand und verloren deutlich 09:15. Im dritten Spiel des Samstags traten wir gegen Nextgen aus Nürnberg an, unterlagen ebenfalls 09:15: Individuelle Fehler.

Am Sonntag Morgen durften wir in unserem vierten und gleichzeitig letztem Spiel des Turniers gegen die Maultaschen aus Tübingen antreten. Trotz starker Tübinger Zone konnten wir unsere Punkte größtenteils sicher machen und gleichzeitig mit starker Person-D die Tübinger zu Fehlern zwingen. Konzentration und Stimmung blieben in diesem Speil stabil, so dass wir das Spiel mit 15:13 beenden konnten. Im Dreiervergleich mit Disckick und Tübingen haben wir jedoch das Nachsehen und gehen somit bei guter Stimmung als 7. aus dem einzigen Turnier der Saison, da Monaco Mix nicht angetreten ist. Dabei waren: Ali, Babs, Ben, Elisa, Freddy, Henri, Jensi, Jonas, Juli, Juls, Lizzy, Max, Normi, Oleg, Patty, Paupau, Tommy.