News

damen teamfoto

Damen: Erfolgreiche Outdoor DM

Am 8. und 9. September verbrachten wir das Wochenende im hohen Norden in Kiel, um das zweite Spielwochenende der Deutschen Meisterschaft im Ultimate Frisbee in der 2. Liga Nord zu absolvieren.

Beim ersten DM Wochenende, das bereits vor einigen Wochen gespielt wurde, erspielten wir uns eine gute Ausgangsposition für das bevorstehende Spielwochenende. Am Samstag mussten wir noch zwei ausstehende Poolspiele bestreiten. hucks und jinx teamfoto

Das erste Spiel fiel aus, da das Team aus Chemnitz an diesem Wochenende nicht mehr angetreten ist. Uns wurde das Spiel automatisch als Sieg gutgeschrieben, wir konnten ausschlafen und den Samstag sehr entspannt angehen.

Das hieß, dass wir am Nachmittag im Pre-Semi-Finale gegen die uns aus der Pool-Phase bereits bekannten DAX antreten mussten. DAX hatte arge Probleme gegen unsere Walter-Zone zu spielen. Immer wieder konnte wir uns Turns erarbeiten und das Spiel souverän mit 14:7 gewinnen.

Somit stand der Einzug ins Halbfinale fest. Am Sonntag Morgen um 8:30 Uhr durften wir gegen die Mädels von U de Cologne spielen. Wir kamen sehr gut ins Spiel und konnten zu Beginn des Spiels schnell Punkten und auch schon Breaks scoren. Nach und nach kamen die Kölnerinnen besser ins Spiel und zur Mitte des Spiel haben sie den anfänglichen Rückstand wieder aufgeholt. Bis zum Schluss schenkten sie beide Teams nichts und die Punkte wurden hin und her getraded. Kein Team konnte sich absetzen. Am Ende konnten wir im Universe das Spiel 15:14 gewinnen. Das hieß: FINALE. Und die Möglichkeit um den Aufstieg in die 1. Liga zu spielen.

Hucks Damen & Open

Im Finale durften wir dann nochmal gegen Jinx spielen. Anders als im Gruppenspiel, waren wir sehr nervös, machten einfache Fehler, ließen scheinbar sicherere Scheiben fallen und brachten unsere Würfe nicht an. Leider machten wir Jinx das Spiel dadurch sehr einfach. Trotz des großen Abstands, kämpften bis zum Ende und versuchten das Spiel nicht einfach herzuschenken, allerdings spielte Jinx sehr souverän und gewann verdient mit 15:6. Damit stand der Aufstieg für die Berlinerinnen fest. Gratulation!

Die letzte Niederlage konnte die Freude über die erfolgreichen DM-Wochenenden nicht schmälern. Wir erzielten mit dem 2. Platz in der 2. Liga Nord unser bis hierhin besten Teamergebnis.

Nun heißt es Indoor in der 1. Liga wieder voll anzugreifen. Das erste offizielle Indoor Highlight steht am letzten Januar Wochenende 2019 an – da reisen wir nach Heidelberg um den ersten DM-Spieltag zu bestreiten.

Ausführliche Spielergebnisse gibt es hier.