News

damen dm teamfoto

Damen: Starkes 1. DM Wochenende

Der erste Saisonhöhepunkt liegt bereits hinter uns. 10 spielfähige Görls machten sich am Wochenende vom 30.06/01.07. auf den Weg nach Leipzig, um das erste Spielwochenende der Deutschen Meisterschaften im Ultimate Frisbee zu bestreiten. In diesem Jahr treten wir in der 2. Liga Nord an.

Das erste Spiel gegen DAX war durchgehend ein Spiel auf Augenhöhe. Kein Team konnte sich einen großen Vorsprung erarbeiten und somit musste bis zur letzten Minute um jede Scheibe gefightet werden. Am Ende konnten wir uns mit 11-9 durchsetzen.

Im folgenden Spiel gegen Gulls2Sea kamen wir sehr gut ins Spiel und konnten uns schnell einige Breaks erarbeiten. Mit längerer Spieldauer kämpften sich die Hamburgerinnen zurück ins Spiel, jedoch spielten wir bis zum Ende konsequent unsere Angriffe aus und gewannen mit 15-9.

Das letzte Spiel des Tages bestritten wir den U de Cologne. Von Anfang an war es ein heißes Spiel, mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Das Spiel auf der Steppe verlangte uns am Ende des ersten Turniertages noch einmal alles ab. Mit lauter Sideline-Unterstützung des Open-Teams lieferten wir unser bestes Spiel des Wochenendes ab. Mit längerer Spieldauer schlichen sich kleinere Unkonzentriertheiten ein und auch der kleine Kader machte sich gegen die starken Kölnerinnen bemerkbar. U de Cologne nutzte unsere Fehler konsequent aus und gewann letztlich verdient mit 15-11.

Sonntag Morgen spielten wir das Derby gegen die Goldfingers PotsDamen. Wir erwischten die Potsdamerinnen auf dem falschen Fuß, erkämpften uns schnell einige Breaks und gingen früh klar in Führung. Während die Goldfingers zur Mitte des Spieles stärker wurden und vor allen Dingen in der Defense eine Schippe drauf legten, spielten wir in der Offense unkonzentrierter und waren in der Defense nicht mehr mit vollem Elan dabei. Nur Dank des zu Beginn des Spieles herausgespielten deutlichen Vorsprungs, konnten wir das Spiel letztendlich 15-10 gewinnen.

Im letzten Spiel gegen Saxy Berries aus Halle/Leipzig wollten wir nun noch einmal alles geben. Ähnlich wie gegen U de Cologne, lieferten wir ein gutes Spiel ab, aber Saxy Berries nutzen unsere kleinen Fehler und immer müder werdenden Beine konsequent aus und gewannen 15-9.

Mit einer sehr starken Teamleistung, super Zusammenhalt und durchgehend positiver Stimmung waren wir mit dem Wochenende sehr zufrieden. Für das zweite Turnierwochenende am ersten September-Wochenende in München ist alles offen. Die nächsten Wochen werden wir nutzen, um weiter an unseren Taktiken zu arbeiten, um in München topvorbereitet das zweite Spielwochenende zu bestreiten.

Ausführliche Ergebnisse gibt es hier.